Hangzhou

Hangzhou Reiseführer

Bekannt für den Westsee, seine natürliche Landschaft und seine reiche Geschichte, findet Hangzhou in unzähligen Gedichten Erwähnung. Man sagt, Marco Polo habe Hangzhou durchquert und gesagt, es sei die unbestritten schönste Stadt der Welt.

Heute zählt die Stadt über neun Millionen Einwohner. Weltweit bekannt geworden ist sie 2016 als Austragunsort des G-20-Gipfels. Hangzhou ist auf jeder Chinatour einen Zwischenstopp wert.

Aktivitäten und Reisehinweise

Hangzhou war historisch gesehen immer ein strategisch wichtiger Standort und ist bekannt als Endpunkt des Kanals, der im Jahr 609 fertiggestellt wurde. Von 1132 bis 1279 war es die Hauptstadt der südlichen Song-Zeit. Die geschichtsträchtigen Bauten und Stätten von kulturell wichtiger Bedeutung machen Hangzhou zu einem beliebten Ziel für Besucher aus dem Inland wie auch aus dem Ausland.

Der Westsee ist Unesco-Weltkulturerbe und ein beliebtes künstlerisches Motiv und sogar auf der Rückseite der 1-RMB-Banknote abgebildet.

Wie der Name schon sagt, liegt der Westsee im westlichen Teil von Hangzhou, dem früheren Stadtzentrum. Den See umgeben eine bewaldete Hügellandschaft und malerische Pagoden. Die Gegend um den See lädt zu einem Spaziergang oder zu einer Radtour ein, der See selbt zu einer Bootsfahrt auf einem traditionellen Gefährt. Zwei der bekanntesten Orte am Westsee sind ein alter Fußweg, der einen Teil des Sees überquert, und die größte Insel im See, die drei Teiche, die den Mond widerspiegeln.

Lingyin-Tempel

Nicht weit vom Westsee entfernt befindet sich eine weitere beliebte Attraktion von Hangzhou, der Lingyin-Tempel. Der Name des buddhistischen Klosters, der auf Deutsch „Tempel der Seelenzuflucht“ genannt werden kann, spricht für sich. Die umliegende Landschaft mit bewaldeten Hügeln und der Duft nach Weihrauch verleihen diesem Tempel eine besondere Atmosphäre. Auf dem Tempelgelände befinden sich auch alte Grotten mit zahlreichen buddhistischen Felszeichnungen.

Für diejenigen, die dem Besucherandrang an den beliebten Attraktionen von Hangzhou entfliehen und Natur erleben möchten, empfehlen wir die Landschaftsanlage Jiuxi. Wenn Sie auf diesem 4 km langen Pfad wandern, können Sie die Schönheit der Landschaft von Hangzhou genießen, ohne sich zu weit aus der Stadt bewegen zu müssen. Auf der Wanderung erwarten Sie malerische Teiche und Bäche, Wälder und Teefelder im saftigen Grün.

Teedorf Meijiawu

In Hangzhou wird eine der beliebten Teesorten in China, der Lingjing-Grüntee, angebaut. In der Umgebung der Stadt gibt es zahlreiche Dörfer mit Teefeldern, wie etwa das Teedorf Meijiawu. Gehen Sie in den Teefeldern auf den Hügeln spazieren, probieren Sie verschiedene Teesorten und pflücken Sie Ihre eigenen Teeblätter.

In der Region finden sich auch alte Kanalstädte. Eine der ruhig gelegenen und am besten erhaltenen Kanalstädte liegt nur ein paar Stunden von Hangzhou entfernt - die Wasserstadt Wuzhen. Sie besticht durch malerische Wasserwege, wunderschöne alte Architektur und Bogenbrücken. Die Stadt ist absolut einen Besuch wert.

Essen in Hangzhou

Die Vergangenheit von Hangzhou als Zentrum für die wohlhabende und kultivierte Gesellschaft hat die Küche beeinflusst. Sie zeichnet sich durch Frische, leichte Süße und aufwändige Kochkunst aus und verwendet häufig Zutaten aus dem Westsee und den vielen anderen Gewässern, die die Stadt umgeben. Westsee-Fisch in süß-saurer Sauce ist eine beliebte Delikatesse, ebenso wie Bettlerhähnchen. Viele lokale Gerichte beinhalten auch Hangzhous berühmtesten Export: Tee. Gebratene Garnelen in Longjing-Tee sollten Sie unbedingt probieren.

Nachtleben in Hangzhou

Westsee-Show

Die Nord- und Ostseite des Westsees sind voll von Bars und Teehäusern, die in den Abendstunden alle gut besucht sind. Wenn Sie es sich abends gemütlicher machen möchten, können Sie eine Bootsfahrt bei Nacht machen und den Anblick der umliegenden Dämme und Pagoden genießen.

Eine der bekanntesten Abendattraktionen von Hangzhou ist die Westsee-Show, eine aufwändig choreografierte Inszenierung mit Lichtershow und Hunderten von Mitwirkenden, mit dem See als Bühne.

Beste Reisezeit für Hangzhou

Wie in weiten Teilen in China ist auch in Hangzhou der Frühling und Herbst die beste Reisezeit, da die Temperaturen mild und angenehm sind. Der Sommer in Hangzhou kann sehr heiß und sehr feucht sein, besonders im Juli und August. Im Sommer regnet es viel, Taifune an der Küste bringen starken Wind und Regen mit sich.

Wenn Ihnen die Kälte nichts ausmacht, ist der Winter eine gute Reisezeit, da wahrscheinlich weniger Touristen unterwegs sind. Die Winter in Hangzhou sind kühl, aber die Temperaturen sinken selten unter den Gefrierpunkt. Beachten Sie aber, dass einige Touristenattraktionen in den Wintermonaten kürzere Öffnungszeiten haben.

Der Frühling ist eine großartige Zeit, um nach Hangzhou zu reisen, da die Natur in Blüte steht. Erwarten Sie wechselhaftes Wetter mit Regen und Kälte.

Mit trockenem Wetter und sonnigen Temperaturen ist der Herbt die ideale Reisezeit. Vermeiden Sie es, während des Nationalfeiertags (erste Oktoberwoche) oder an einem anderen Feiertag nach Hangzhou zu reisen, da der Besucherandrang sehr groß ist.

Verkehrsmittel

Hangzhou liegt in der Nähe von Shanghai und ist in zwei bis drei Stunden mit dem Auto oder in einer Stunde mit dem Hochgeschwindigkeitszug zu erreichen. Mehrere Züge verkehren täglich zwischen den beiden Städten. Der Ostbahnhof von Hangzhou ist einer der verkehrsreichsten Verkehrsknotenpunkte in China, von dort fahren Hochgeschwindigkeitszüge zu Orten im ganzen Land wie etwa Peking (4-6 Stunden).

Hangzhou hat einen gut angebundenen Flughafen. Regelmäßig gibt es Flüge in die nahe gelegenen Städte.

Wenn Hangzhou auch im Rahmen eines Tagesausflugs von Shanghai aus besucht werden kann, empfehlen wir mindestens eine Übernachtung, um die Reise und alle Sehenswürdigkeiten in Muße genießen zu können.

Beliebte Hangzhou Touren:


Planen Sie dieses Reiseziel auf Ihrer China-Reise mit ein

Anfrageformular

Planen wir gemeinsam Ihr Reiseabenteuer in China! Füllen Sie dazu bitte dieses Formular aus.

Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines Arbeitstages per E-Mail beantworten

TOP