Chengdu

Chengdu Reiseführer

Chengdu liegt im Zentrum der Region Sichuan und ist Heimat für eines der beliebtesten Säugetiere in China und der Welt: dem Riesenpanda. In Chengdu sehen Sie nicht nur Pandabären, sondern erleben auch das Zusammenspiel verschiedener Kulturen. Die Vergangenheit von Chengdu ist geprägt von der tibetischen und mongolischen Kultur, deren Einfluss sich im Essen, in der Kultur sowie in der Architektur der zahlreichen Museen, Tempeln und faszinierenden archäologischen Stätten findet.

Aktivitäten und Reisehinweise

Es gibt mehrere Orte in Chengdu, Pandabären zu sehen, aber der am bequemsten zu erreichende und beliebteste Ort ist Chengdus Forschungs- und Zuchtstation für Riesenpandas oder Chengdu Xiongmao Jidi. Diese Anlage befindet sich etwas außerhalb von Chengdu und erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 225.000 Quadratmetern. Sie ist in ihrem Aufbau dem natürlichen Lebensraum der Pandas nachempfunden. In der Station leben Pandas jeden Alters, darunter viele entzückende Jungtiere.

Etwa eineinhalb Stunden von Chengdu entfernt liegt die Panda-Zuchtstation Dujiangyan, mit weniger Besucherandrang. Im Rahmen eines Freiwilligenprogramms können die Bären gefüttert, gepflegt, gestreichelt und umarmt werden.

Neben den Riesenpandabären gibt es in Sichuan noch das größte steinerne Buddhabildnis der Welt, den Großen Buddha von Leshan, das sich etwa zwei Autostunden von Chengdu entfernt befindet. Diese über 70 Meter hohe, ein Tausend Jahre alte imposante Steinfigur dürfen Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie Chengdu besuchen.

Der in der Innenstadt von Chengdu stehende Wenshu-Tempel ist wegen seiner schönen, gut erhaltenen Architektur und des anliegenden ruhigen Gartens einen Besuch wert. Die Kuanzhai-Allee und die Laden- und Imbissgassen Jinli sind zwei interessante und geschichtsträchtige Fußgängerzonen, in denen Sie Sichuan-Snacks probieren, Souvenirs kaufen und dem Treiben der Menschen zusehen können. Etwas weiter vom Stadtzentrum entfernt gewährt das Jinsha-Museum allen Geschichtsinteressierten einen Einblick in das Shu-Königreich, dem Chengdu von 1200 bis 650 v.u.Z.

Chengdu ist bekannt für seine Müßigkeit und Teekultur. Es gibt keinen besseren Weg, um Chengdus entspannte Lebensweise kennenzulernen, als auf dem Volksplatz spazierenzugehen und bei einer Tasse Jasmintee in einem der hiesigen Teehäuser das Treiben der Menschen zu beobachten.

Etwa acht Autostunden nördlich von Chengdu entfernt liegen zwei der schönsten Naturschutzgebiete in China: Jiuzhai und Huanglong. Diese beiden Täler sind bekannt für ihre farbenreichen Seen, faszinierenden Wasserfälle und atemberaubend schönen Schneeberge.

Wir empfehlen einen Aufenthalt von zwei bis drei Tagen in Chengdu, um die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie etwa die Riesenpandas und den großen Buddha von Leshan zu erkunden. Wenn Sie Jiuzhai und/oder Huanglong von Chengdu aus besuchen möchten, benötigen Sie in der Regel zwei oder drei weitere Tage, da die Parks entlegen und weitläufig sind. Planen Sie eine Reise nach Chengdu, lesen Sie hier mehr über die beliebten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Reiserouten. Wir stellen auch eine Reiseroute eigens für Sie zusammen.

Touristische Karte von Chengdu/Sichuan

Essen in Chengdu

Da die Sichuan-Küche eine von den acht Küchen Chinas ist, spielt das Essen bei einem Besuch von Chengdu eine wichtige Rolle. Tatsächlich erklärte die Unesco 2011 Chengdu zur „Stadt der Gastronomie“. Einige bemerkenswerte Gerichte sind Chengdus Huoguo-Feuertopf, Huiguorou (Schweinefleisch gekocht und gebraten), das Mapo-Tofu-Gericht (Tofu serviert mit Schweinefleisch in einer würzigen Sauce aus schwarzen Bohnen und Blütenpfeffer), Kung-Pao-Huhn (würziges Hühnerfleisch in Würfelform mit rotem Pfeffer und Erdnüssen) und Hongyou Chaoshou (Teigklößchen nach Sichuan-Art).

Die Laden- und Imbissgassen Jinli und Kuanzhai-Allee sind gesäumt mit Restaurants und Imbissständen und aus diesem Grund zwei gute Orte, um einige der lokalen Gerichte und Snacks von Chengdu zu probieren.

Nachtleben in Chengdu

In Chengdu gibt es mehr Teehäuser als irgendwo sonst auf der Welt. Bei geschätzten 10.000 Teehäusern befindet sich an fast jeder Ecke ein Teehaus. Treffen Sie sich mit den Einwohnern und trinken Sie eine Tasse Tee in einem der traditionellen Teehäuser von Chengdu, während Sie eine Vorführung der Sichuan-Oper mit schnellem Maskenwechsel sehen. Saugen Sie die Atmosphäre auf und entspannen Sie nach einem erlebnisreichen Tag für ein paar Stunden.

Die Laden- und Imbissgassen Jinli und Kuanzhai-Allee sind abends geschäftig und belebt. Hier gibt es viele Dinge zu sehen und zu tun, egal ob Sie Straßenessen probieren, um ein paar Souvenirs feilschen oder einfach nur Leute beobachten wollen. Entlang dieser Straßen gibt es mehrere Bars, in denen Sie Getränke und Live-Musik genießen können.

Beste Reisezeit für Chengdu

Das Wetter in Chengdu ist mild, feucht und bewölkt. An 250-300 Tagen im Jahr ist es bewölkt! Chengdu besuchen Sie am besten im Frühling (März bis Mai) oder Herbst (September bis November), es herrschen dann angenehme Temperaturen und klare Sicht. Meiden Sie die Monate Juni bis August, da es in Chengdu sehr heiß und extrem schwül wird und es im Sommer oft regnet. Chengdus Winter (Dezember bis Februar) ist feucht und kalt und daher nicht die angenehmste Zeit für Reisen.

Durchschnittliche Temperaturen in Chengdu

Average Temperatures in Chengdu

Verkehrsverbindungen

Der internationale Flughafen Chengdu Shuangliu liegt 16 km südwestlich der Innenstadt und ist der größte Flughafen der Region. Er bietet Inlandsflüge zu und von allen großen Städten in China sowie zu zahlreichen internationalen Zielen. Die Flugzeit zwischen Chengdu und Peking, Guangzhou oder Shanghai beträgt etwa drei Stunden. Sie können in etwa zweieinhalb Stunden von Chengdu in die tibetische Hauptstadt Lhasa und in etwa eineinhalb Stunden von Chengdu nach Kunming fliegen.

Zwischen Chengdu und Xian verkehren regelmäßig Hochgeschwindigkeitszüge, die Fahrt benötigt etwa vier Stunden. Damit ist der Zug das bequemste Verkehrsmittel zwischen Xian und Chengdu. Die Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Peking/Shanghai nach Chengdu dauert etwa zehn Stunden. In diesem Fall ist es praktischer, zu fliegen.

Beliebte Chengdu-Touren

Planen Sie dieses Reiseziel auf Ihrer China-Reise mit ein

Anfrageformular

Planen wir gemeinsam Ihr Reiseabenteuer in China! Füllen Sie dazu bitte dieses Formular aus.

Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines Arbeitstages per E-Mail beantworten

TOP