The Bund'1920x540'1

Shanghai Reiseführer

Als bevölkerungsreichste Stadt in China und weltweit eine der größten Stadt ist Shanghai eine lebendige Stadt mit einer Energie, die nirgendwo sonst im Reich der Mitte spürbar ist.

Das futuristische Stadtbild mit dem zweithöchsten Gebäude der Welt ist unverkennbar. Nicht nur die innovative Infrastruktur macht die Stadt einzigartig, Shanghais unbestreitbar turbulente Geschichte hat die Stadt geprägt, mit einer einzigartigen Mischung aus östlicher und westlicher Kultur.

Das Ergebnis ist faszinierend: Am Bund sehen Sie die Architektur der Kolonialzeit bei einer Schiffsfahrt über den Fluss im Stadtteil Lujiazui. Buddhistische Tempel und Galerien für zeitgenössische Kunst befinden sich nur einen Steinwurf voneinander entfernt. Sie können traditionelle Shanghaier Küche zu Mittag genießen und zu Abend in einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten italienischen Restaurant dinieren. Shanghai ist eine abwechslungsreiche und lebendige Stadt, die Tag für Tag viel zu bieten hat.

Aktivitäten und Reisehinweise

In Shanghais Stadtbild und Kultur spiegelt sich die komplizierte Beziehung zwischen China und dem Westen wider. Die Geschichte der Stadt, die britischen, amerikanischen, französischen, italienischen und japanischen Einflüssen unterworfen war, ist unweigerlich von Krieg und Unterdrückung geprägt.

Puxi (Gebiet westlich des Huangpu-Flusses) ist Shanghais kulturelles Herz. Hier finden Sie den Bund, die berühmte Uferpromenade der Stadt und den Inbegriff des kolonialen Shanghais. Der Bund beherbergt Dutzende von wunderschönen alten Kolonialgebäuden, darunter imposante Banken und exquisite Hotels. In der Nacht präsentiert sich auf der anderen Seite des Flusses eine beeindruckende Darstellung der modernen Entwicklung Chinas. Bunte Neonlichter erhellen die Wolkenkratzer, die dicht an dicht stehen. Nehmen Sie an einer der vielen Schifffahrten auf dem Huangpu-Fluss teil, um die beste Aussicht auf beide Seiten des Flusses zu erhalten.

Die Gegend rund um den Bund können Sie am besten bei einem Spaziergang erkunden und in die besten Restaurants und Boutiquen gehen, von denen viele auf der Nanjingstraße sind.

Pudong New Area (Gebiet östlich des Huangpu-Flusses) ist das schnelllebige Finanzviertel und gibt Stadt das legendäre moderne Stadtbild. Hier wandern Sie unter hochragenden Wolkenkratzern wie etwa dem 632 Meter hohen Shanghai-Turm, dem zweithöchsten Gebäude der Welt. Mit 546 Metern ist die Aussichtsplattform des Shanghai-Turm nicht nur die höchste der Welt, Sie erreichen diese mit dem schnellsten Aufzug der Welt mit einer Rekordgeschwindigkeit von 74 km/h!

In der Pudong New Area können Sie auch in der vornehmen Lounge Cloud 9 Cocktail im 87. Stock des Jin Mao-Turms ein Getränk zu sich nehmen oder auf die Fußgänger durch den Glasboden des futuristischen Fernsehturms sehen.

Der Stadt mangelt es nicht an Tradition. Der berühmte Yuyuan-Garten, Heimat klassischer chinesischer Steingärten, ist ein Paradebeispiel für das reiche Erbe der Ming-Zeit in Shanghai und bietet einen schönen Rückzugsort vom Trubel der Stadt. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts unbedingt das bekannte Teehaus Huxinting neben dem Garteneingang.

Kein Besuch in Shanghai ist vollständig, ohne das ehemalige französische Stadtgebiet und die mit Bäumen gesäumten verwinkelten Gassen erkundet zu haben. Auch hier mischen sich die Kulturen. Heute ist es ein modernes Einkaufs- und Unterhaltungsviertel, weil in die alten Kolonialgebäude mit europäischem Charme Geschäfte und Restaurants eingezogen sind.

Im französischen Stadtteil befinden sich auch die verwinkelten Gassen des Stadtteils Tianzifang mit den traditionellen Gebäuden im Shikumen-Stil. In den Gassen finden sich trendige Cafés, Kunstgalerien und Boutiquen. Der Stadtteil Xintiandi ist zwar kommerzieller, die Geschäfte und Restaurants sind allerdings auch großartig.

Im Herzen von Shanghai liegt der Volksplatz. Dieser große, wunderschön gestaltete Platz beherbergt eine Reihe von Museen. Hier finden Sie das Shanghai-Museum, das eine der weltweit besten Sammlungen alter chinesischer Artefakte ausstellt, und die Stadtplanungsausstellung, die ein fantastisches 3D-Modell des Shanghais in der Zukunft zeigt.

Shanghai ist auch voll von interessanten religiösen Stätten wie etwa dem Jahrhunderte alten buddhistischen Tempeln, dem Jadebuddha-Tempel, oder das faszinierende jüdische Erbe aus dem 19. und 20. Jahrhundert.

Die Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft, die die sich ständig weiterentwickelnde Stadt bildet, macht jeden Besuch zu einem einzigartigen und lehrreichen Erlebnis. Shanghai wirklich alles zu bieten: eine reiche Geschichte und Kultur sowie erstklassige Restaurants, Bars und Boutiquen.

Essen in Shanghai

Die Küche Shanghais ist 400 Jahre alt und doch ist sie die jüngste der acht wichtigen regionalen Küchen in Chinas. Das bestimmende Merkmal von Shanghais Küche ist die Süße und ihre Hauptzutat Meeresfrüchte. Die traditionell als Benbang-Küche bezeichneten Gerichte in Shanghai sind stark vom internationalen Handel geprägt, der über den geschäftigen Hafen läuft. Die Stadt beherbergt eine Reihe bekannter Gassen wie die Huanghestraße in der Nähe des Volksparks und die Essensstraße Qibao. Wenn Sie Appetit auf Speisen abseits der lokalen Küche verspüren, können Sie ihn in den internationalen Restaurants stillen.

Shanghais berühmtester Snack ist Xiaolongbao, auch als Suppenknödel bekannt. In ganz China verbreitet und angeblich in Shanghai erfunden, werden diese kleinen Knödel traditionell mit Schweinefleisch gefüllt und in Schweinebrühe serviert. Andere typische Gerichte, die Sie in Shanghai probieren sollten, sind gedämpfte Krabben, geräucherter Fisch und saftiges, langsam geröstetes Hähnchen.

Nachtleben in Shanghai

Von erstklassigen Bars auf dem Dach bis hin zu Mikrobrauereien und allem dazwischen hat Shanghai für jeden Geschmack etwas zu bieten. Cocktails gibt es überall. Diese Auswahl an Getränken in Verbindung mit der internationalen Küche sorgt für ein aufregendes Erlebnis der Sinne.

Bars und Clubs: Das Stadtbild von Lujiazui und die Bars auf dem Dach sind eine gute Verbindung. Besuchen Sie für das fundamentale Shanghai-Erlebnis die Bar Rouge.

Besuchen Sie den Bund während der Abendstunden, um die beeindruckende Skyline von Shanghai bei Beleuchtung zu bewundern. Auch schön anzusehen sind die bunten Neonschilder auf der Nanjingstraße.

Beste Reisezeit für Shanghai

Shanghai hat vier Jahreszeiten mit deutlichen Temperaturunterschieden, sehr heiß im Sommer und sehr kalt im Winter. Im Sommer können die Temperaturen 30 Grad erreichen. In den heißesten Monaten Juli und August beträgt die Luftfeuchtigkeit etwa 80 Prozent und es regnet sehr oft. Im Winter können die Temperaturen manchmal unter den Gefrierpunkt fallen und die Bedingungen sind nicht angenehm; es schneit in der Regel nicht. Der Frühling (März bis Juni) ist vielleicht die beste Reisezeit bei moderaten und doch wechselhaften Wetterbedingungen. Der Herbst (September bis November) ist gemäßigt mit sonnigem, trockenem Wetter. Zwischen Juli und September gibt es oft Taifunwarnungen.

Transport

Als Chinas größte Stadt ist Shanghai zu Land und in der Luft sehr gut mit dem Rest des Landes und der Welt verbunden.

Flüge: Der internationale Flughafen Pudong (PVG) liegt etwa 45 km vom Stadtzentrum entfernt und ist Shanghais Drehscheibe für internationale Flüge. Die meisten Inlandsflüge starten am Flughafen Hongqiao (SHA), der näher an der Innenstadt liegt und von den U-Bahn-Linien 2 und 10 angefahren wird. Die Fahrt mit dem Taxi zum Flughafen benötigt je nach Verkehrssituation ungefähr 50 Minuten. Ein Flug nach Peking dauert eine Stunde und 30 Minuten, nach Guangzhou und Xian ungefähr zwei Stunden und nach Chengdu ungefähr 2,5 Stunden.

Züge: Es gibt drei Hauptbahnhöfe in Shanghai, den Shanghai Bahnhof (Züge zu den wichtigen Zielen fahren von hier ab), den Shanghai Südbahnhof und den Hongqiao Bahnhof (Drehscheibe für Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Shanghai und Peking). Der Hochgeschwindigkeitszug fährt ungefähr fünf Stunden und hält unterwegs in Nanjing. Beachten Sie, dass es auf der Flugstrecke Shanghai-Peking zu Verspätungen kommen kann. Es ist daher ratsam, den Zug zu nehmen, der in der Regel pünktlich ist.

Das beste Fortbewegungsmittel in der Stadt ist die U-bahn. Sie verbindet alle wichtigen Touristenorte. Mit der U-Bahn-Karte können Sie auch bequem das Taxi und den Bus (sowie den Einkauf in einigen Geschäften) bezahlen.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Shanghai ist ein großartiger Ausgangspunkt für die Erkundung der nahe gelegenen Wasserstädte Tongli, Zhouzhuang und Zhujiajiao. Die Bewohner nutzen die Wasserstraßen wie Gassen, ähnlich wie in Venedig (daher der Spitzname „Venedig des Ostens“). Kleine Boote befördern die Besucher entlang der sich windenden Flüsse durch die flach gelegenen Städte und unter gewölbte Stufenbrücken hindurch. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, in einem der Open-Air-Restaurants am Kanal die lokale Küche zu verköstigen (schönes Wetter vorausgesetzt).

Beliebte Shanghai-Touren:


Planen Sie dieses Reiseziel auf Ihrer China-Reise mit ein

Anfrageformular

Planen wir gemeinsam Ihr Reiseabenteuer in China! Füllen Sie dazu bitte dieses Formular aus.

Wir werden Ihre Anfrage innerhalb eines Arbeitstages per E-Mail beantworten

TOP