TerracottaArmy'1920x540'1

Xian Reiseführer

Große Wildgans-Pagode

Große Wildgans-Pagode

Die Große Wildgans-Pagode ist eine der berühmten buddhistischen Gebäudestrukturen in China und ist von religiöser und historischer Bedeutung. Sie wurde vor mehr als einem Jahrtausend erbaut und ist eines der ältesten und bekanntesten Wahrzeichen von Xian. Die Pagode ist als Teil der alten Seidenstraße UNESCO-Weltkulturerbe. Sie gilt, abgesehen von einer leichten Neigung zur Seite, als bemerkenswert gut erhalten.

Höhepunkte und Reisetipps

Die Pagode ist eine fünfstöckige Ziegelkonstruktion aus dem Jahr 652 u.Z. und ist etwa 53 Meter hoch. Es heißt, sie soll der Ort sein, an dem in der Tang-Zeit der Mönch Xuan Zang die buddhistischen Schriften übersetzt hat, die er von seiner Reise nach Indien mitgebracht hatte, ein Unterfangen, das im Roman Die Reise nach Westen (Xiyouji) aus dem 16. Jahrhundert beschrieben wird. Der erste Bau stürzte in sich zusammen, wurde dann im Jahr 704 u.Z. von Kaiserin Wu Zetian noch größer wiedererrichtet und in weiterer Folge während der Ming-Zeit restauriert. Sie umfasst jetzt sieben Stockwerke mit einer imposanten Höhe von 64 Metern.

Die Pagode können Sie gegen eine Gebühr betreten, um die Umgebung von oben aus zu betrachten; die meisten Besucher ziehen es allerdings vor, Fotos mit der Pagode als Kulisse zu machen und ihr äußeres Erscheinungsbild wertzuschätzen. Beachten Sie, dass der Aufstieg über viele steile und schmale Stufen führt.

Die Pagode ist von weiteren Tempelgebäuden umgeben, die alle Teil der heiligsten buddhistischen Stätte in der Stadt sind, dem Da Ci'en-Tempel. Dieser Tempel ist heute noch ein aktiver buddhistischer Tempel und ist Wohnort für diejenigen, die dort leben und arbeiten. Es bietet sich an, um den Tempel herumzulaufen und einen Blick in alle Räume zu werfen, in denen Sie wunderschöne buddhistische Kunstwerke bestaunen und den betenden Menschen zusehen können. Ein großer Geschenkeladen verkauft Souvenirs und bietet Kalligrafie-Vorführungen an.

Um die Pagode herum gibt es eine schöne Parkanlage, die vor oder nach dem Besuch zu einem Spaziergang einlädt. In der Anlage verteilt sind Skulpturen, die interessante Geschichten von historischer Bedeutung erzählen. Von Juni bis Oktober findet mit der Großen Wildgans-Pagode im Hintergrund eine unterhaltsame Wassershow am quadratisch-geformten Brunnen statt. Es lohnt sich daher, nach einem Besuch der Pagode hier zu verweilen. Die Show ist besonders schön anzusehen, wenn die Anlage sowie die Pagode beleuchtet sind. Die Showzeiten variieren an Wochentagen und Wochenenden, informieren Sie daher unbedingt Ihren Reiseleiter, wenn Sie die Show sehen möchten. Die Einkaufsstraße Tang-Dynastie nahe der Pagode ist auch ein schöner Ort zum Erkunden.

Öffnungszeiten und Ticketpreise

Öffnungszeiten: 08:00-17:00 Uhr
Eintrittsgebühr: 50 RMB für den Eintritt in den Da Ci'en-Tempel und zur Pagode; der Aufstieg zur Plattform in der Pagode kostet zusätzlich 30 RMB
Durchschnittlich benötigte Zeit für diese Aktivität: 1 Stunde

Hinfahrt

Die Pagode befindet sich zwar außerhalb der Stadtmauern, allerdings noch innerhalb der Innenstadt von Xian. Sie ist bequem mit der U-Bahn, Linie 3 und mit Bussen sowie dem Taxi erreichbar.

Beliebte Xian-Touren



TOP