TerracottaArmy'1920x540'1

Xian Reiseführer

Große Moschee von Xian

Große Moschee von Xian

Die Große Moschee von Xian wurde in ihrer heutigen Form während der Ming-Zeit erbaut und ist die größte und am besten erhaltene der ersten Moscheen in China. Was die Große Moschee von Xian von den meisten Moscheen im Nahen Osten oder in den arabischen Ländern unterscheidet, ist ihr chinesischer Baustil.

Höhepunkte und Reisetipps

Die Große Moschee von Xian liegt im Muslim-Viertel, in einer Seitengasse der Fußgängerstraße Beiyuanmen. Sie ist eine aktive Moschee mit einer schönen Gartenanlage und zeichnet sich durch verschiedene Hallen, Bäume und Dekorationen aus. Die Gebetshalle mag nicht so beeindruckend wie jene im Nahen Osten oder in arabischen Ländern sein, Gebäude und Dekoration zeigen allerdings eine einzigartige Mischung chinesischer und islamischer Kultur und zeugen von einer langen Geschichte.

Im Gegensatz zu den umliegenden geschäftigen Einkaufsstraßen zieht die Moschee weniger Besucher an und ist daher ein ruhiger und friedvoller Ort zum Flanieren und Verweilen, abseits der belebten und lauten Fußgängerstraße.

Frauen müssen beim Eintritt in die Moschee Kopf, Arme oder Beine nicht bedecken. Es gibt im Innenbereich einen kleinen Laden, der muslimische Hüte und andere Gegenstände zum Verkauf anbietet.

Öffnungszeiten und Ticketpreise

Öffnungszeiten: 09:00-17:00 Uhr
Eintrittsgebühr: 25 RMB
Durchschnittlich benötigte Zeit für diese Aktivität: 1 Stunde

Hinfahrt

Die Große Moschee von Xian liegt ganz in der Nähe des Trommelturms und der Fußgängerstraße Beiyuanmen und kann nach einem Spaziergang auf der Fußgängerstraße bequem erreicht werden.

Beliebte Xian-Touren



TOP