ForbiddenCity'1920x540'2

Peking Reiseführer

Rikschafahrt und Spaziergang durch die Hutong-Gassen

Rikschafahrt und Spaziergang durch die Hutong-Gassen

Hutongs sind die alten traditionellen Gassen mit Höfen, die sich einst durch ganz Peking zogen. Viele haben sich bis heute erhalten und sind ein großartiger Ort, um einen Einblick in das lokale Leben zu erhalten, authentische lokale Speisen zu probieren, Souvenirs zu kaufen oder einfach nach einem Tag der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in einem Café zu entspannen.

Höhepunkte und Reisetipps

Das Gros der Hutongs der Stadt findet sich innerhalb der zweiten Ringstraße von Peking, es ist heute ein Wohnviertel im traditionell chinesischen Stil. Die bei den Touristen und Einheimischen beliebten kleinen Gassen befinden sich nahe dem Houhai-See, dem Trommel- und Glockenturm (Gulou und Zhonglou), der Nanluoguxiang-Straße, dem Lama-Tempel sowie dem Qianmen-Tor.

Die zwei beliebtesten Arten, die Hutongs zu erkunden, sind, sie zu Fuß zu begehen oder sie in einer Rikscha zu durchfahren. In der Gegend rund um den Houhai-See können Sie einen Rikschafahrer mieten, der Sie rund um den See und in die nahe gelegenen Hutongs fährt. Rikschas waren im früheren Peking vor den Autos und Bussen das übliche Fortbewegungsmittel und fanden vor allem in den alten engen Gassen Einsatz. Heute werden die Rikschas für die touristische Verwendung bereitgestellt.

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, sich zu Fuß fortzubewegen, dann ist ein Spaziergang durch die kleinen Gassen eine großartige Möglichkeit, dem Lauf des Lebens etwas an Geschwindigkeit zu nehmen und Ihrem eigenen Tempo gerecht den Wert der Hutongs schätzen zu lernen. Nehmen Sie an unserer Tour teil, führt Sie Ihr Reiseleiter zu einigen der typischen Abschnitte der kleinen Gassen und erklärt Ihnen die Architektur und Kultur der traditionellen Innenhöfe.

Im Rahmen der Tour können wir Sie zu einem gut erhaltenen Hof in den Hutongs bringen, wo Sie einen Einblick in diese traditionellen Wohnungen gewinnen und einige der Menschen treffen können, die sie bewohnen. Wir können auch ein Mittagessen bei einer der Familien arrangieren, die Sie mit Hausgemachtem verköstigt.

Einige Hutongs haben Geschäfte, Restaurants, Bars und Cafés, wie etwa die bekannte Fußgängerstraße Nanluoguxiang. Wenn Sie die Menschenmengen und die Atmosphäre dieser geschäftigen Hutongs nicht mögen, können Sie in die zahlreichen, weniger belebten Gassen gehen und dort auf kleinere Geschäfte und Essenslokale stoßen, die einen gewissen Charme versprühen – die kleinen Hutong-Gassen sind voller Überraschungen!

Beliebte Peking-Touren



TOP