The China Guide Blog

Reiseblog

Wissenswertes über chinesische Toiletten Zuletzt aktualisiert am 2019-08-18

Finden sich in China leicht öffentliche Toiletten? Sind alle Toiletten Hocktoiletten? Stinkt es in den öffentlichen Toiletten? Diese Fragen beschäftigen viele, die nach China reisen. Dieser Artikel klärt auf.

Die WC-Anlagen, so wie sie es in China gibt, bestehen schon lange und dennoch hört man heute noch die eine oder andere Horrorgeschichte über sie.

Nach langwierigen Bemühungen der chinesischen Tourismusbehörde und lokaler Staatseinrichtungen sind die meisten öffentlichen Toiletten in den Großstädten und an den wichtigen Touristenattraktionen jetzt. Ein Reinigungsmann oder eine Reinigungsfrau hält die Toiletten sauber. Die öffentlichen Toiletten sind in der Regel kostenlos, in wenigen Fällen wird für deren Benutzung eine Gebühr verlangt. Da es nicht selbstverständlich ist, dass es kostenloses Toilettenpapier und Handseife gibt, denken Sie daran, Taschentücher und Desinfektionsmittel für die Hände mitzunehmen.

Die Anlagen in kleineren Städten oder an weniger frequentierten Touristenplätzen sind einfach. In Tibet beispielsweise ist dies der Fall, die Benutzung ist zudem kostenpflichtig. In ländlichen Gebieten finden sich sogar offene Toiletten. (Anmerkung: Im Jahr 2017 ordnete die tibetische Lokalregierung die Modernisierung von WC-Anlagen an beliebten Touristenorten, auch jene im Potala-Palast, an.)

Toilette in Tibet auf 5.248 Metern Höhe
Toilette in Tibet auf 5.248 Metern Höhe

Neue Toiletten beim Potala-Palast
Neue Toiletten beim Potala-Palast
Neue Toiletten beim Potala-Palast

Toiletten im chinesischen Stil

Toiletten in China sind in der Regel Hocktoiletten, deren Benutzung braucht zugegebenermaßen Gewöhnung. Der Vorteil ist, dass Sie in der Hockstellung mit nichts in Berührung kommen und den Sitz nicht mit Klopapier belegen müssen. Studien haben sogar belegt, dass die Hocksitzhaltung für die Darmentleerung gesünder ist.

Das Gros der Hotels verfügt über Toiletten im westlichen Stil. In den Großstädten haben öffentliche Toiletten in der Regel zumindest eine Sitztoilette für alle, die die Notdurft nicht im Hocken verrichten wollen.

Öffentliche Toilette mit Sitz- und Hocktoilette
Öffentliche Toilette mit Sitz- und Hocktoilette

In den großen Städten befinden sich die Toiletten in Kabinen mit Trennwänden und einer Tür, so dass die Privatsphäre gewahrt ist. Die Toiletten in den alten Stadtvierteln und viele in den kleineren Städten haben jedoch nur eine Trennwand, die nur zur Hüfte hoch reicht. Anderen Toiletten fehlt es sogar ganz an Trennwänden, dann findet sich eine Hocktoilette gleich neben einer anderen.

In den Großstädten werden Sie nicht beachtet, wenn Sie die Toilette benutzen. In kleineren Städten wiederum ziehen Sie wahrscheinlich die Blicke auf sich, da die Menschen dort selten ausländische Besucher sehen.

Barrierefreie Toiletten

Die meisten Flughäfen in China verfügen über rollstuhlgerechte Anlagen. Dies gilt auch immer mehr für die Großstädte. Trotzdem ist es nicht die Norm. Erwarten Sie also nicht, an jedem Veranstaltungsort behindertengerechte WC-Einrichtungen vorzufinden. Ein Schild außen weist darauf hin, ob die Anlage mit dem Rollstuhl befahren werden kann.

Eine rollstuhlgerechte öffentliche Toilette
Eine rollstuhlgerechte öffentliche Toilette

Eine öffentliche Toilette finden

Wenn Sie eine unserer geführten Touren buchen, wird unser Reiseleiter für Sie die entsprechenden Anlagen finden. Sind Sie alleine unterwegs, lesen Sie die folgenden Tipps, wie Sie die Toilettenanlagen finden.

In China gibt es in der Regel Schilder, die den Weg zu den öffentlichen Toiletten weisen. Die chinesischen Schriftzeichen für „öffentliche Toilette“ sind „公厕“(gongce) und die englischen Buchstaben „WC“. Die Schilder stehen in der Regel an einer Kreuzung oder neben einem Gebäude. Peking hat viele öffentliche Toiletten, halten Sie einfach Ausschau nach diesen Schildern (siehe Bild).

Wenn sich keine öffentliche Toilette in der Nähe befindet, gibt es andere Anlagen, die Sie nutzen können. Da wären etwa die Toiletten in Bürogebäuden oder Einkaufszentren, die Sie benutzen können und in der Regel sauber sind. Auch KFC, McDonald´s und andere Restaurants können Sie aufsuchen.

Wie überall auf der Welt sind in China die meisten Toilettenanlagen nach Geschlecht getrennt. Es kann jedoch hilfreich sein, sich die folgenden Zeichen zu merken, damit Sie erkennen können, welche eine Damen- und welche eine Herrentoilette ist.

 sex sign for Chinese public toilets
Das ist das chinesische Zeichen „nü“ und bedeutet „Frau“. Das ist das chinesische Zeichen „nan“ und heißt „Mann“.

Sterne-Toiletten

Die Qualität der Toiletten in China ist sehr unterschiedlich, weshalb die Regierung, so vermutet man, sie jetzt mit Sternen bewertet und Auszeichnungen vergibt. Wir haben bislang noch keine Toilette gesehen, die mit weniger als drei Sternen ausgezeichnet wurde. Es gibt offenbar keine Auszeichnung für Ein-und Zwei-Sterne-Toiletten.

Sterne-Toiletten

Verfügbares Toilettenpapier ist eine Voraussetzung, um eine Top-Bewertung zu erhalten. Das heißt, dass Sie, wo immer Sie eine Drei-Sterne-Toilette sehen, mit hoher Wahrscheinlichkeit, Toilettenpapier vorfinden werden.

Die Toilettenrevolution

Chinas erste „Toilettenrevolution“ fand in den 1980er Jahren in Peking statt. Die letzten intensiven Bemühungen zur Verbesserung der WC-Anlagen im Land begannen im Jahr 2015. Bis Ende 2017 wurden landesweit 68.000 Toilettenanlagen neu errichtet oder wieder aufgebaut.

Heute verfügt Peking über einige der modernsten Toiletten im Land, unter anderen eine Anlage mit Fernseher, Ladestation, WLAN, Geldautomat und entspannender Musik. Sie können sich vorstellen, dass diese Toilette zu einer Touristenattraktion geworden ist. Auch Shanghai modernisiert seine Anlagen und verfügt jetzt über eine öffentliche Unisex-Toilette.

Zusammenfassung

Die meisten öffentlichen Toiletten in den Großstädten und an den beliebten Touristenplätzen sind sauber, deren Benutzung kostenlos. Sie sind gut platziert und leicht zu finden. Manche Anlagen sind modern und sauber, manche weniger. Wie bei anderen Dingen auf einer Reise, bleiben Sie auch in dieser Hinsicht offen für Neues.


The China Guide ist eine Reiseagentur mit Sitz in Peking, die auf die Wünsche des Kunden abgestimmte Privattouren, Studententouren mit Lerninhalt und reizvolle Touren in ganz China anbietet. Wir haben eine mehr als zehnjährige Erfahrung und bereits Touren für Zehntausende von Reisenden aus den Vereinigten Staaten, Deutschland, Frankreich, Spanien, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Australien und weiteren Ländern geplant. Wir garantieren für alle unsere Touren Kostentransparenz, keine Verkaufsstopps, keine touristischen Restaurants und eine unvergessliche Erfahrung! Über uns oder Kontaktieren Sie uns, um mit uns Ihre perfekte Reise zu planen.


Abonniere unseren Newsletter

Sechs aufeinanderfolgende Jahre Zertifikat für Exzellenz TripAdvisor

Tripadvisor Certificate of Excellence

Wir sind in der “Hall of Fame” von TripAdvisor!

Unsere beliebten Touren

Das Goldene Dreieck von China Das Goldene Dreieck von China
Peking in 48 Stunden Peking in 48 Stunden
Die Geschichte zweier Städte Die Geschichte zweier Städte

TOP