The China Guide Blog

Reiseblog

Zehn Filme als Einstimmung auf die erste China-Reise Zuletzt aktualisiert am 2019-07-11

Zehn Filme als Einstimmung auf die erste China-Reise

Wenn Sie eine nach China machen, ist Vorbereitung sehr wichtig. Je mehr Sie vor Ihrer Abreise über die Menschen, die Kultur und das Leben vor Ort erfahren können, desto mehr Nutzen können Sie aus diesen Erfahrungen ziehen. Das können Sie am besten bei einem Film, vom Sofa aus. China hat eine lebhafte Filmindustrie, deren Geschichte bis in das frühe 20. Jahrhundert zurückreicht und sowohl Kassenschlager als auch Werke zum Nachdenken produziert. Wir haben für Sie eine Liste der zehn wichtigen Filme zusammengestellt, unabhängig davon, ob Sie sich für Geschichte, Kultur oder zeitgenössische soziale Themen interessieren. Versuchen Sie, sich diese Filme anzusehen, bevor Sie nach China kommen.

Der letzte Kaiser, Bernando Bertolucci, 1987

poster the last emperor

Wenn Sie sich auf den Besuch in der Verbotenen Stadt freuen, dann ist das der richtige Film für Sie. Er ist der erste Film, der in der Verbotenen Stadt gedreht wurde, und einer der wenigen, die diese phantastische Kulisse voll ausnutzt. Der Film erzählt das Leben des letzten Kaisers Puyi, vom Aufstieg zum Thron als Kleinkind, über die Zeit als Kaiser des von Japan unterstützten Mandschukuo und seine Inhaftierung durch die Kommunisten. Der Film erzählt in gewisser Weise auch die chinesische Geschichte der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Film erhielt gute Kritiken für seine visuelle Umsetzung und gewann neun Oscar-Preise, darunter „Bester Film“ und „Bester Regisseur“.

Beijing Bicycle oder Fahrraddiebe in Peking (Shiqi sui de danche), Wang Xiaoshuai, 2001

poster beijing bicycle

Der Film von Wang Xiaoshuai aus dem Jahr 2001 ist sowohl eine Liebeserklärung an Peking als auch eine Geschichte über das Leben der Landbewohner, die auf der Suche nach Arbeit in die Stadt kommen. Der Film folgt dem 17-jährigen Guei, der vom Land nach Peking zieht und sich als Fahrradkurier verdient. Gueis neues Fahrrad wird gestohlen und vom Schüler Jian auf einem Gebrauchtwarenmarkt gekauft. Die Suche nach dem Fahrrad bringt sie auf unerwartete Weise zusammen. Der Film wurde am 17. Februar 2001 bei den Internationalen Berliner Filmfestspielen uraufgeführt und gewann den Silbernen Bären. Bis 2004 war der Film auf dem chinesischen Festland verboten.

Lebewohl meine Konkubine, Chen Kaige, 2003

poster farewell my concubine

Der Film wurde 2013 von Time Out China zum „Besten Film von Festland China“ gekürt. Wenn Sie sich einen Film über China ansehen möchten, dann ist das Ihr Film. Der Film entführt Sie in das China des 20. Jahrhunderts und erzählt in dramatischer Weise vom Aufstieg und Fall zweier beliebter Peking-Operndarsteller. Der Film wurde von Chen Kaige, einer Filmemacherin der fünften Generation, inszeniert und trug maßgeblich dazu bei, den chinesischen Film einem breiteren internationalen Publikum zugänglich zu machen. Dies verdankt der Film nicht zuletzt der emotionalen und berührenden Darstellung von Leslie Cheung, der zehn Jahre nach Erscheinen des Films in Hongkong sich das Leben nahm.

Leben (Huozhe), Zhang Yimou, 1994

poster to live

Der Film „Leben“ hat mit „Lebewohl, meine Konkubine“ die Sicht auf das Leben in einem sich wandelnden China in der Mitte des 20. Jahrhunderts gemein. Während „Lebewohl, meine Konkubine“ fast traumhaft wirkt, erzählt „Leben“ die Geschichte einer Familie und der verschiedenen Tragödien, die sich im vorrevolutionären China der 1940er Jahre bis nach dem Großen Sprung nach vorne ereigneten. Der Film wurde in China wegen seiner kritischen politischen Botschaft verboten, doch Time Out betont: „Zhangs Ziel ist es weniger, die unterdrückerischen Missetaten der Mao-Ära zu zeigen, als den optimistischen Geist hervorzurufen, der es den Menschen ermöglichte, zu überleben.“

Gefahr und Begierde (Se jie), Ang Lee, 2007

poster lust caution

Ang Lees Erotikthriller aus dem Jahr 2007 zeigt das Shanghai in den 1930er Jahren, wo ein ausschweifend glamouröser und hedonistischer Lebensstil herrschte sowie persönliche und politische Konflikten sich hinter den Kulissen abspielten. Der Film spielt in Hongkong und Shanghai während der japanischen Besetzung und zeigt eine Verschwörung einer Gruppe von Studenten, die einen hochrangigen Agenten der Besatzungsregierung ermorden wollen, indem sie ihn mit einer attraktiven jungen Frau in eine Falle locken. Die expliziten Sexszenen des Films wurden in den USA mit NC-17 bewertet, die Version auf dem chinesischen Festland ist um diese sieben Minuten gekürzt.

A Touch of Sin (Ein Hauch von Sünde, Tian zhuding), Jia Zhangke, 2013

poster a touch of sin

Unter der Regie des bekannten Regisseurs der sechsten Generation, Jia Zhangke, zeichnet dieser düstere Film ein gewalttätiges Bild der vielen Konflikte, die sich unter der Oberfläche der modernen chinesischen Gesellschaft abspielen. Der Film zeigt das moderne China, von Guangzhou und Dongguan im Süden bis zu den ländlichen Dörfern in Jias Heimatstadt Shanxi im Norden, und erzählt vier Geschichten über das Leben der Enteigneten, die so unterschiedlich verlaufen und doch miteinander verbunden sind. A Touch of Sin ist ohne Zweifel einer der besten Filme der letzten Jahren, die das chinesische Festland hervorbrachte.

Let the Bullets Fly (Tödliche Kugeln, Rang zidan fei), Jiang Wen, 2010

poster let the bullets fly

Der Film Let the Bullets Fly war bei seiner Erstausstrahlung ein großer Erfolg und gilt als einer der erfolgreichsten chinesischen Filme aller Zeiten. Er spielt in der Zeit der Kriegswirren der 1920er Jahre und erzählt die Geschichte eines Banditenführers, der sich als Gouverneur einer kleinen Stadt ausgibt, um sich dann mit dem örtlichen Boss zu messen. Der Film über Machenschaften ermöglicht eine großartige Mischung aus Komödie und Spannung. Der Film wurde unter anderem in der Stadt Kaiping diaolou, einem Unesco-Welterbe in der Provinz Guangdong, gedreht.

In the Mood for Love (Der Klang der Liebe, Fa yueng in wa), Wong Kar-wai, 2000

poster in the mood for love

Unserer Meinung nach sollte diesen Film jeder gesehen haben, nicht nur jene, die nach China reisen werden. Wong zeigt uns beengte Wohnungen und von Neonlicht beleuchtete Gassen in einem Hongkong der 1960er Jahre und erzählt eine Geschichte über die Tragik von Liebe und Einsamkeit. Leung wurde dafür bei den Filmfestspielen von Cannes 2000 als „Bester Schauspieler“ ausgezeichnet. Der Film zeigt Hongkong zwar nicht so, wie es wirklich ist, aber Sie werden nach dem Film eines der wunderschönen Kleider, in denen sich Maggie Cheung zeigt, auch haben wollen.

Mr. Six (Lao paor), Guan Hu, 2015

poster mr six

Der bekannte chinesische Schauspieler Feng Xiaogang spielt Mr. Six, einen alternden Mann, der über Pekings kleine Gassen, den Hutongs herrscht und mit einer Bande von Straßenpunks in einen Straßenkrieg gerät. Der Film wurde in der Nähe vom Houhai-See und Trommel- und Glockenturm sowie in einem ruhigen Teil im Sommerpalast gedreht, wo es auf dem Eis des zugefrorenen Sees zur endgültigen Auseinandersetzung kommt. Der Film führt aus diesem Grund gut in das Peking mit den bekannten Wahrzeichen ein.

Der König der Masken (Bian Lian), Wu Tianming, 1996

poster the king of masks

Dieser Film spielt in der Provinz Sichuan der 1930er Jahre und erzählt die Geschichte eines älteren Bian Lian, eines Operndarstellers, der die Kunst des Maskenwechsels beherrscht. Als König der Masken ist er auf der Suche nach seinem Nachfolger. Dafür kauft er sich ein Waisenkind, muss aber feststellen, dass der Junge in Wirklichkeit ein Mädchen ist, das der Tradition nach sein Handwerk nicht erben darf. Mag der Film inhaltlich recht einfach gehalten sein, visuell stellt er die Epoche und die Oper in beeindruckenden Bildern dar. ■


Bildquelle: Pixabay

The China Guide ist eine Reiseagentur mit Sitz in Peking, die auf die Wünsche des Kunden abgestimmte Privattouren, Studententouren mit Lerninhalt und reizvolle Touren in ganz China anbietet. Wir haben eine mehr als zehnjährige Erfahrung und bereits Touren für Zehntausende von Reisenden aus den Vereinigten Staaten, Deutschland, Frankreich, Spanien, dem Vereinigten Königreich, Kanada, Australien und weiteren Ländern geplant. Wir garantieren für alle unsere Touren Kostentransparenz, keine Verkaufsstopps, keine touristischen Restaurants und eine unvergessliche Erfahrung! Über uns oder Kontaktieren Sie uns, um mit uns Ihre perfekte Reise zu planen.


Abonniere unseren Newsletter

Sechs aufeinanderfolgende Jahre Zertifikat für Exzellenz TripAdvisor

Tripadvisor Certificate of Excellence

Wir sind in der “Hall of Fame” von TripAdvisor!

Unsere beliebten Touren

Das Goldene Dreieck von China Das Goldene Dreieck von China
Peking in 48 Stunden Peking in 48 Stunden
Die Geschichte zweier Städte Die Geschichte zweier Städte

TOP